Corporate Speed-Dating und 3 Projektwünsche


Coorporate Speed-Dating? Ja, das gibt es beim "Marktplatz gute Geschäfte" in München! Bei dieser Veranstaltung haben gemeinnützige Organisationen die Möglichkeit, Projektpartner aus regional ansässigen Unternehmen für Ihre Projektwünsche zu gewinnen. Hierbei werden die Organisationen von Ihren Projektpartnern mit Zeit und Knowhow unterstützt - Geld ist tabu.

Veröffentlicht am: 01.04.2019

„Die Marktplatz-Methode bringt Unternehmen und gemeinnützige Organisationen aus einer Stadt für zwei Stunden für eine ungewöhnliche Begegnung zusammen. Wie auf einem Markt treffen hier Angebot und Nachfrage aufeinander und es werden gemeinsame Projekte vereinbart. Den Formen des Engagements sind dabei keine Grenzen gesetzt, nur Geld ist tabu. In mehr als 100 Kommunen wurden mit der Marktplatz-Methode bereits über 25.000 Gute Geschäfte für das Gemeinwesen verwirklicht.“ (Quelle: https://www.gute-geschaefte.org/)

Auch in München fand am 26.03.2019 der „Marktplatz gute Geschäfte“ mit vielen spannenden und ungewöhnlichen Projektwünschen statt.

In diesem Jahr auf der Unternehmensseite ebenfalls vertreten, HIGH LEVEL Projects – und das aus einem ganz einfachen Grund: Als ich von dieser Plattform erfahren habe, war ich von dem Marktplatz-Konzept sofort begeistert. Ich habe keine Sekunde gewartet und mich angemeldet. Helfen macht einfach Freude und ist ein Gewinn für alle!

Es nahmen 26 Organisationen mit 70 Projektwünschen teil. Nach 90 Minuten und vielen interessanten Gesprächen stand die Bilanz des Abends fest:

  • 76 Projektabschlüsse
  • 3.455 gespendete Zeitstunden

Ein Ergebnis, das alle Erwartungen übertroffen hat!

Ich persönlich freue mich darauf, 3 gemeinnützige Organisationen bei ihren Projektwünschen mit meiner Zeit und meinem Wissen tatkräftig unterstützen zu dürfen:

  • siaf e.V. – Der Trägerverein in München setzt sich für Frauen, Frauenrechte, Gleichberechtigung und Gleichstellung ein. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Zusammenleben von Frauen und Kindern.

  • sculpture network – Eine Plattform der Begegnung, die der unstillbaren Begeisterung nach Form, Licht, Schatten und all den anderen Facetten der Kunst nachgeht.

  • Kreszentia Stift – Eine kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts, für alte und/oder pflegebedürftige Menschen.

Die einzelnen Projekte laufen in den nächsten Wochen an. Erfahren Sie bald mehr über diese Projekte unter https://www.high-level-projects.de/blog/.

Ich freue mich jetzt schon darauf!

Sabrina Treptow HIGH LEVEL Projects

Hallo, mein Name ist Sabrina. Ich bin digitale Transformationmanagerin, Projektmanagerin und beratende Ingenieurin in München.

Ich möchte euch auf dem HIGH LEVEL Projects Blog mit Themen rund um die digitale Transformation in der Immobilienwirtschaft begeistern.

Kategorien

Tags