Die Big Five für eine erfolgreiche digitale Transformation


"Wir sind bereits digital genug", "zu komplex" oder "wir wissen nicht, wo wir anfassen sollen" sind Feedbacks, die ich zum Thema digitale Transformation aus Kundenprojekten erhalten habe.
Ist das digitale Transformationsvorhaben tatsächlich eine "Mission impossible"? Oder spricht hier die Angst vor dem Neuen?

Veröffentlicht am: 20.05.2019

Geht man der Frage jedoch genauer auf den Grund, dann werden diese pauschalen Aussagen oftmals mit Argumenten belegt, die eine gewisse Hilflosigkeit, Unsicherheit und Unwissenheit vermitteln, das Thema digitale Transformation klar und strukturiert anzugehen. Hinzu kommen prognostizierte Erwartungshaltungen, dass sich durch die digitale Transformation schlagartig alle bisherigen eingeschliffenen Probleme im Unternehmen lösen werden.

Um die digitale Transformation strukturiert anzugehen, ist es essenziell sich vorerst mit dem Status quo des Unternehmens auseinandersetzen und die notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen:

1. Glaubwürdiges Management

Digitale Transformation greift tief in das Unternehmen ein. Wird der digitale Wandel ungesteuert im Unternehmen vorangetrieben, so droht die Gefahr, dass Sie es nicht schaffen, eine koordinierte Transformation im Unternehmen zu vollziehen.

Das Management nimmt eine Vorbildfunktion ein, wenn es um die Glaubwürdigkeit der digitalen Transformation geht. Um dieser Vorbildfunktion nachzukommen, ist eine Verankerung von Verantwortung für die digitale Transformation auf der Managementebene sinnvoll. Dies bedingt auch grundlegende organisatorische Anpassungen.

Ist Ihr Management dafür bereit?

2. Digitale Kompetenz

Die Fähigkeit konstruktiv mit den Themen und Herausforderungen der digitalen Transformation umzugehen, wird als digitale Kompetenz beschrieben und ist eine Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Realisierung.

In Ihrem Unternehmen fehlt es noch an digitaler Kompetenz? Dann holen sie sich Kompetenz auf verschiedenen Wegen in das Unternehmen:

  • arbeiten sie mit externen Dienstleistern zusammen,
  • stellen Sie gezielt neue Experten ein und
  • führen sie Seminare und Workshops durch, um Inhouse-Know-how aufzubauen.

Viele Unternehmen haben dieses Defizit erkannt und implementieren eigene Abteilungen oder holen digital erfahrene Führungskräfte für ihre Vorhaben an Bord.

Haben Sie einen Chief Digital Officer (CDO) oder Chief Innovation Officer (CIO)?

3. Klare Strategie

Sie möchten Ihre digitale Transformation erfolgreich realisieren? Dann haben sie einiges an Arbeit vor sich! Denn der Erfolg Ihres Vorhabens ist abhängig von einer gut ausgearbeiteten Strategie, aus der klare und messbare Ziele resultieren.

Eine klare digitale Strategie ist ausgerichtet an Ihren Unternehmenszielen und bringt eine ganzheitliche Beschleunigung aller digitalen Themen mit sich sowie Transparenz über ungenutzte digitale Potenziale.

Unklare Strategien sind oft auf den Mangel digitaler Kompetenz sowie fehlende Veränderungsbereitschaft zurückzuführen.

Wie schaut Ihre digitale Strategie aus?

4. Offene Unternehmenskultur

Das Scheitern von digitalen Transformationsvorhaben ist am häufigsten auf einen Mangel an Veränderungsbereitschaft zurückzuführen, die jedoch eine Grundvoraussetzung für das Transformationsvorhaben darstellt.

Mehrere Studien bestätigen jedoch, dass die Angestellten größtenteils positiv gegenüber der digitalen Transformation gestimmt sind. Es obliegt also nun dem Management, diese aktiv in den Wandlungsprozess einzubinden, um mögliche Bedenken abzubauen und die Veränderungsbereitschaft zu steigern.

Eine offene Unternehmenskultur hat eine erhebliche Rolle für den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. Haben Sie eine offene und transparente Kommunikation? Ermuntern Sie Ihre Mitarbeiter sich positiv und kritisch einzubringen? Fühlen sich Ihre Mitarbeiter wahrgenommen und motiviert? Sind Ihre Mitarbeiter neugierig auf neue digitale Themen?

Nutzen Sie anstatt funktionsgetriebener, statischer Anweisungen, flexible Strukturen, die Eigenverantwortung und selbstbestimmtes Arbeiten im Team in den Mittelpunkt stellen?

5. Passendende IT-Infrastruktur

Digitales Personal benötigt ein digitales Arbeitsumfeld. Wie steht es mit Ihrer technischen Infrastruktur? Haben Sie eine gut strukturierte Datenbank? Nutzen Sie Cloud Lösungen und haben Sie skalierbare IT-Lösungen?

Das neue Geschäftsmodell, die innovativen Services oder dynamische Kennzahlen erzeugen vielzählige Daten, die Ihnen wertvolle Echtzeitinformationen liefern. Um diese Datenmengen zu verarbeiten, ist eine optimierte IT-Infrastruktur notwendig mit skalierbaren und innovativen Cloud, IoT oder Mobile Anwendungen.

Haben Sie zeitgemäße, gut strukturierte, skalierbare und resiliente Systeme im Einsatz, sodass Ihr Unternehmen zukünftig wettbewerbsfähig bleibt und Sie Vorteile erzielen?

Wie sieht die Realität aus?

Verschiedenste Studien unterstreichen die eingangs erwähnten Feedbacks. Dem Großteil der Unternehmen fehlt es noch an Mut, Dynamik und Expertise, die digitale Transformation anzugehen. Einen weiteren Beitrag können Sie hier lesen.

Machen Sie einen Realitätscheck, um realistisch einschätzen zu können, ob Ihr Unternehmen in der bisherigen Organisationsstruktur in der Lage sein wird, die digitale Transformation erfolgreich zu meistern und welche Hürden dabei zu nehmen sind. Machen Sie jetzt den Realitätscheck und erkennen Sie Ihr digitales Potenzial mit dem kostenfreien Reifegradmodell.

Mit HIGH LEVEL Projects legen Sie den Grundstein für Ihre digitale Transformation, wenn eigene Ressourcen fehlen oder digitale Expertise im Unternehmen aufgebaut werden müssen. Vereinbaren Sie einfach und schnell einen kostenlosen Kennenlerntermin, in dem wir besprechen, was Sie brauchen und was HIGH LEVEL Projects zu einer erfolgreichen Umsetzung beitragen kann.

 

Sabrina Treptow HIGH LEVEL Projects

Hallo, mein Name ist Sabrina. Ich bin digitale Transformationmanagerin, Projektmanagerin und beratende Ingenieurin in München.

Ich möchte euch auf dem HIGH LEVEL Projects Blog mit Themen rund um die digitale Transformation in der Immobilienwirtschaft begeistern.

Kategorien

Tags