Den Sprung ins DIGITALE
wagen: gekonnt und
authentisch-digital.





Entdecken Sie digitale
Lösungen für Ihr
Unternehmen.

Vertrauen Sie mir Ihre digitale Transformation an.

 

Sie spüren es in jeder Faser: Der digitale Wandel im Immobilienbereich lässt Sie über Innovation, digitale Services und echt coole Software nachdenken. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, um noch effizienter zu wirtschaften oder um zu wachsen, wollen Sie sich jetzt neu erfinden – und zwar authentisch-digital? Aber Sie benötigen kompetenten Support, der Sie durch Ihren individuellen Changeprozess führt?

Mit dem bewährten, vierstufigen V.A.V.E.-Modell navigiere ich Sie erfolgreich durch Ihr Transformationsvorhaben. Damit entwickeln wir systematisch und entlang Ihres Bedarfs neue digitale Geschäftsmodelle, Produkte sowie Services.

 

 

01

Verständnis schaffen

"Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen."
(Henry Ford)

Status Quo

Zu Beginn ist es wichtig, einen Überblick zu gewinnen und Ihre Unternehmenskultur kennenzulernen, um herauszufinden, wie offen Ihr Unternehmen einer digitalen Transformation gegenüber steht.

Geschäftsmodell

Um Ihr digitales Transformationsvorhaben erfolgreich zu gestalten, ist es notwendig, das bestehende Geschäftsmodell, Kundenanforderungen und die Wertschöpfungskette mit all seinen Einflussfaktoren zu verstehen.

Ziele

Um ein vollständiges Verständnis Ihres Vorhabens zu erlangen und Ihren Innovationsraum einzugrenzen sind die Mission, Vision und Ziele Ihres Vorhabens festzulegen, um das spätere Erreichen kontinuierlich zu prüfen.

02

Analysen durchführen

"Die Analyse ist der erste Schritt zur Fehlerlösung und wird im Normalfall übersprungen, um dann unter hohem Kosten- und Zeitdruck später nachgeholt zu werden." (Karsten Mekelburg)

Ist-Analyse

Nachdem das Verständnis in der ersten Phase gewonnen wurde, ist Transparenz über die Ausgangssituation zu schaffen, indem eine Ist-Analyse durchgeführt wird. Hierbei werden alle greifbaren Inhalte analysiert, die auf die Wertschöpfungskette Einfluss haben.

Erwartungen

Eine erfolgreiche digitale Transformation erfordert die Fokussierung auf Unternehmen, Mitarbeiter und Kunden. Die eigene Position im Vergleich zu Wettbewerbern und zu Kundenerwartungen sind zu beleuchten.

Kompetenzlevel

Auch ist eine Analyse vorzunehmen, um festzustellen, wie hoch das Kompetenz- und Erfahrungsniveau im Unternehmen ist, wenn es um die digitale Transformation geht. Aus dem ermittelten Niveau lassen sich weitere Inhalte für die Digitalisierungsstrategie ableiten.

03

Visionen realisieren

"Noch schöner als Visionen zu haben ist, sie zu verwirklichen." (Lisz Hirn)

Innovationen

Anhand der erzielten Ergebnisse der beiden Phasen „Verständnis schaffen“ und „Analysen durchführen“ kann nun der Kreativprozess gestartet und konkrete Cases mit Innovationen entwickelt werden.

Prototyp

Mit der Umsetzung der Innovationen in Form von Prototypen ist eine Potenzialabschätzung möglich. Die Innovationen, welche sich durch ein hohes Potenzial auszeichnen, fließen schlussendlich in eine neue Digitalisierungsstrategie ein.

Transformations-Roadmap

Die potenziellen Innovationen und begleitende Maßnahmen sind in eine Transformations-Roadmap und umfassende Konzepte zu überführen.

04

Erfolg sichern

"Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind." (Henry Ford)

Maßnahmen

In der vierten und letzten Phase werden auf Basis der Transformations-Roadmap und der Konzepte notwendige und tragfähige Maßnahmen identifiziert, um Ihre digitale Transformation durchzuführen.

Projekte

Aus den Maßnahmen resultieren konkrete strategische, organisatorische und operative Projekte, die zu priorisieren sind. Die Methoden und Vorgehensweisen für eine optimale Umsetzung sind dementsprechend Ihrer Organisation und Kultur anzupassen.

Koordination

Für eine erfolgreiche Umsetzung der digitalen Transformationsprojekte bedarf es einer professionellen Koordination, um die Ziele nicht aus den Augen zu verlieren und Stakeholder regelmäßig zu informieren.

Nutzen Sie Ihre Chancen und starten Sie Ihre digitale Transformation.

Bleiben Sie auch zukünftig interessant. Richten Sie Ihr Geschäftsmodell, Ihre Produkte oder Services bereits auf die Kunden von Morgen aus. Das ist Ihre Chance für innovative Ideen, die begeistern!

Bleiben Sie auch zukünftig interessant. Richten Sie Ihr Geschäftsmodell, Ihre Produkte oder Services bereits auf die Kunden von Morgen aus. Das ist Ihre Chance für innovative Ideen, die begeistern!

Bleiben Sie auch zukünftig interessant. Richten Sie Ihr Geschäftsmodell, Ihre Produkte oder Services bereits auf die Kunden von Morgen aus.
Das ist Ihre Chance für innovative Ideen, die begeistern!

Slider

 

 

Mein Support – Ihr Erfolg.

Zu digitalen Produkten oder Services, die perfekt zu Ihrem Unternehmen passen.

 Zur Erweiterung Ihres Produktangebots auf digitalen Plattformen.

 Zur Gewinnung neuer Zielgruppen und daraus resultierender Umsatzsteigerungen.

 Zur Verbesserung des Kundenerlebnisses und optimierter Kundenbindung.

 Zur Generierung von Kundenwissen für maßgeschneiderte Angebote und Services.

 Zur Reduktion hoher Beschaffungskosten durch den Einsatz digitaler Technologien.

 

Bringen wir Ihren Digitalisierungsgrad mit dem kostenlosen Reifegradmodell aufs nächste Level.
Nutzen Sie mein Transformations-Knowhow und monetarisieren Sie Ihr digitales Potenzial.

Möchten Sie mehr erfahren?

REIFEGRADMODELL ANFORDERN!

 

BEITRÄGE

15.04.2019 Unternehmen fehlt es an Mut, Dynamik und Expertise
Warum etwas ändern, was bisher funktioniert hat? Ganz einfach, weil das was bisher funktioniert hat, zukünftig leider nicht mehr funktionieren wird. Anforderungen von Märkten, Kunden oder Technologien verändern sich und führen zwangsläufig zu neuen Vorgehensweisen. Um von den Veränderungen zu profitieren, ist ein offenes, angstfreies und digitales Mindset notwendig. Dafür gilt es, sich von alten […]
sabrina.treptow
Mehr erfahren
09.10.2018 IoT Analytic: neue Werte Dimension für Immobilien
Das Internet der Dinge (IoT) klingt wie eine wahr gewordene Verbraucherfantasie – wer möchte nicht in der Lage sein, das Licht Zuhause von unterwegs auszuschalten oder es seinem „smarten“ Kühlschrank überlassen, Milch und Butter zu bestellen? Aber das IoT hat noch mehr zu bieten als smarte Geräte, die zu einer Verbesserung des Lebensstils führen. Es […]
Sabrina Treptow
Mehr erfahren
04.09.2018 Servitization: Services, auf die es ankommt!
Produkte in immer attraktivere Services zu transformieren, die neue Umsatzquellen versprechen nennt man Servitization. Man kann sehr gut am Beispiel IT erkennen, wie sich die Digitalisierung in den letzten Jahren vollzogen hat. Durch Cloud Services können standardisierte IT-Leistungen schneller und kostengünstiger bereitgestellt werden. Unternehmen können sich das in der Regel nicht selbst leisten, sind jedoch […]
Sabrina Treptow
Mehr erfahren
28.05.2018 Thick Data – Haben Sie ihre Kunden schon durchschaut?
Der Wunsch nach Vorhersehbarkeit von Bedürfnissen führt dazu, dass Unmengen von Daten gesammelt werden. Die entstandenen Datenmengen sind oftmals sehr groß, komplex, unstrukturiert oder verändern sich schnell. Durch Big Data ist es heutzutage möglich, diese quantitativen verbraucherbezogenen Daten zu erfassen und somit das Zielgruppenverhalten hinsichtlich Trends, Verhaltensweisen und Vorlieben zu analysieren. Die Kernfrage „Was tut […]
Sabrina Treptow
Mehr erfahren